Pfingsten auf der Donau

Zu Pfingsten 2018 waren wir mit unserer Barke „Seku“ und dem Klinker-Zweier „Bayern“ auf der Donau. Die dreitägige Wanderfahrt vom 19.  bis 21. Mai führte und von Bogen bei Straubing über Deggendorf und Vilshofen bis kurz vor Passau.

Samstag früh um 7 Uhr starteten wir in Erlangen direkt zur Einsetzstelle an der ehemaligen Fährrampe bei Bogen. Unser Tagesziel war der Deggendorfer Ruderverein 1876 e.V. Wir uns für alle Nächte im Haus unseres Mitgliedes Ulrike in Metten einquartiert. Von hier aus brachen wir morgens wieder zum Start der jeweiligen Tagesetappe auf. Am Sonntag ruderten wir von Deggendorf weiter bis Vilshofen. Unsere Boote konnten über Nacht beim Ruderclub Vilshofen 1913 e.V. bleiben, während wir zum Schlafen mit der Bahn wieder zurück nach Deggendorf fuhren.

Die letzte Tagesetappe am Pfingstmontag führte uns bis kurz vor Passau. Dort fanden wir an der öffentlichen Slipstelle in Schalding links der Donau eine komfortable Möglichkeit, unsere Barke wieder aus dem Wasser zu bekommen. Hervorzuheben ist hier die Gastfreundschaft der benachbarten Wassersportfreunden Passau e.V.

Etappen

  1. Samstag, 19.5.2018: Bogen b. Straubing – Deggendorf (27,5 km)
  2. Sonntag, 20.5.2018: Deggendorf – Vilshofen (37,0 km)
  3. Montag, 21.5.2018: Vilshofen – Schalding links der Donau (15,5 km)

Stationen

Slipstelle Bogen bei Straubing

2.312,180 LU ehemalige Fährrampe
Karte bei Openseamap

Deggendorf

Deggendorfer Ruderverein 1876 e.V.
Dieter-Görlitz-Platz 14
94469 Deggendorf

Donau-KM 2285,1 LU

Vilshofen

Ruderclub Vilshofen 1913 e.V.
Am Flugplatz 5
94474 Vilshofen a. d. Donau

Donau-KM 2249,1 LU

Schalding links der Donau

öffentliche Sliprampe neben:

Wassersportfreunden Passau e.V.
Schaltenerstr. 1 A
94034 Passau

Donau-KM 2234,3 LU