Mitglieder der beiden Erlanger Rudervereine in Rennes

Wie Gott in Frankreich – zu Besuch beim Partnerverein in Rennes.

Die „Société des Régates Rennaises“ lud zu ihrem 150-jährigen Jubiläum zahlreiche französische Vereine sowie die Ruderclubs ihrer europäischen Partnerstädte zu einer internationalen Regatta ein. Neben Teams aus Exeter (England) und Poznań (Polen) reisten auch eine Delegation des RV Erlangen und der Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken an…

(Vollständiger Bericht auf der Website des RVE)

Rudern zum 85. Geburtstag von Ilse Ludwig

Rudern zum 85. Geburtstag von Ilse Ludwig

Zu ihrem 85. Geburtstag hatte EWF-Gründungsmitglied Ilse Ludwig ihre Geburtstagsgäste zu einer Tagesfahrt eingeladen. Am 30. April 2017 sollte es in Bamberg durch die Schleuse 100 und Kleinvenedig gehen, doch wegen einer Großveranstaltung war dies nicht möglich. Also verlegte Fahrtenleiter Rolf Baßler die Rudertour auf den Main zwischen Volkach und Kitzingen.

Weiterlesen

BRK-Rettungsübung auf unserem Vereinsgelände

Gerne haben wir am 28. Juni unser Vereinsgelände für eine Rettungsübungnutzten der Erlanger Wasserwacht und die BRK-Bereitschaft Erlangen 1 zur Verfügung gestellt. Hier deren Bericht:

Nur gemeinsam zu bewältigen – Übung von Bereitschaft Erlangen 1 und Wasserwacht ErlangenMittwoch Abend am Europakanal…

Posted by BRK Bereitschaft Erlangen 1 on Sonntag, 2. Juli 2017

Bootstaufe am 19.7.2016 – Neues Skiff für den Jugendsport

Bootstaufe am 19.7.2016 – Neues Skiff für den Jugendsport

Am vergangenen Samstag feierte die Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken e.V. (EWF) die Taufe eines „Skiffs“ (Einer) für den Jugendsport.

Nach einer kurzen Ansprache des Vorsitzenden Volker Wunderlich taufte Jugendvorstand Andrea Winner das Boot auf den Namen „Stöpsel“ mit dem traditionellen Taufspruch der Ruderer:

Weiterlesen

Imposanter Besuch

Imposanter Besuch

Flusskreuzfahrten über Main und Donau boomen, das führt immer mehr Kreuzfahrtschiffe auch auf den Main-Donau-Kanal. Die Kapazitäten im Nürnberger Hafen sind erschöpft, daher fertigt die Reederei Viking River Cruises immer mehr Schiffe am Erlanger Hafen ab. In den meisten Fällen wenden die Schiffe im Wendebecken nahe der Kriegenbrunner Schleuse und fahren dann rückwärts bis zum Hafen. Am vergangenen Freitag zog es der Kapitän dieses Schiffes allerdings vor, das Wendebecken an unserem Bootshaus zu nutzen.

Weiterlesen