Ergometerrudern (Foto: Arne Borsum)

Rückblick auf die Rädli 2017

Die Erlanger Rädli am 1. Mai ist jedes Jahr wieder eine gute Gelegenheit für Vereine, sich der Bevölkerung zu präsentieren. Auch wir waren dieses Jahr wieder dabei.

Die Fahrrad-Rallye findet jedes Jahr statt und war dieses Jahr sehr gut besucht. Unsere Station lag an der „gelbe Route“. Unsere Besucher konnten sich im Ergometerrudern probieren, unter Anleitung auf dem Kanal eine Runde schnupperrudern, sich mit Erbsensuppe stärken oder einfach bei Kaffee und Kuchen entspannen. Wir waren noch in den letzten Zügen der Vorbereitung, da kamen schon die ersten Besucher. Das Boot, das wir für das Schnupperrudern vorgesehen hatten, war im Winter umfassend renoviert worden. So übernahm die Vereinsjugend die Taufe des Bootes auf den Namen „Rhein“.

Taufe des Bootes "Rhein" (Foto: Arne Borsum)Schnupperrudern bei der Rädli 2017 (Foto: Juliane Borsum)Ergometerrudern (Foto: Arne Borsum)Schnupperrudern bei der Rädli 2017 (Foto: Juliane Borsum)Kaffee, Kuchen und Erbsensuppe (Foto: Arne Borsum) (Foto: Arne Borsum)

Zusammen mit den Stationen der BRK-Wasserwacht und der DLRG, bildete das EWF-Bootshaus so etwas wie ein Unterzentrum der Rädli. Viele Besucher wollten am Schnupperrudern teilnehmen so dass sich um die Mittagszeit eine lange Schlange bildete. Einige Gesichter der Besucher sahen wir dann später in den Ruderkursen wieder.