Wanderfahrt Neuruppin Septgember 2017

Neuruppin 2016

Am Ende der Sommerferien, vom 06.–10.09., machten sich einige EWF-Ruderer auf an die Seenlandschaft um Neuruppin. Um neun Uhr des Dienstagmorgens trafen sich die verschlafenen EWF’ler, um zum Neuruppiner Ruderclub zu fahren. Nach den fünf Stunden Fahrt, kochten wir Nudeln und bekamen Besuch von der Familie unserer 84-jährigen, tapferen Mitruderin.

1Am ersten Morgen standen wir um sieben Uhr auf, frühstückten um acht,  waren um neun Uhr auf dem Wasser und ruderten in einem Zweier und einem Vierer 16 Kilometer. Wir schlugen wir uns die Bäuche voll und machten uns anschließend auf den gemütlichen Heimweg. Abends wurde dann gegrillt.

Den Donnerstag ging es 7 Kilometer in die andere Richtung. Da wir eine Ruderin mehr hatten, besetzten wir zwei Vierer, wobei wir den einen zu dritt ruderten.

2Am letzten Rudertag kam ein weiterer Ruderer zu uns, sodass wir die beiden Vierer voll besetzen konnten. Mittags legten wir an einem Badestrand an und picknickten. Abends aßen wir dann in einem Restaurant nahe unserer Unterkunft.

Den Aufstehrhythmus 7-8-9 hielten wir jeden Tag durch, das uns dank der frischen Brötchen, die uns unserer Fahrtenleiter jeden Morgen holte, nicht so schwer viel; außerdem freuten wir uns auf das schöne Wetter.

Die Nächte waren auch sehr erholsam, da die Betten unserer Unterkunft bequem waren.

3Am Samstagmorgen war dann Packen angesagt. Auf der Heimfahrt, trafen wir uns mittags in einem kleinen Kaffe, verabschiedeten uns voneinander und fuhren die restlichen Kilometer nach Erlangen.

Text: Andrea Winner. Fotos: Torsten Hanspach